19.10.12

Boy meets Girl - When Gordon met Chell


Heute nur etwas kleines für zwischendurch!


Durch die Seite geekkeller.de und vorallem durch ihren Twitter Account, bin ich auf einen kleinen Kurzfilm gestoßen. Die Seite "Geekkeller.de" steht übrigens unter der Herrschaft des jungen, talentierten Christian "Chris" Gürnth, der vorallem durch seine Arbeit bei der Crew von Game One, ins Licht der Öffentlichkeit tritt. Wem die Seite und der Content gefällt, sollte sie unbedingt in den Feedreader klatschen. Doch genug der Werbung!

Der gezeigte Kurzfilm mit dem passenden Titel "When Gordon met Chell", behandelt eine alternative Handlung, die sich nach dem Ende von "Portal 2" ereignen könnte. In dem Kurzfilm trifft die Portal-Protagonistin Chell, nach ihrem entkommen aus dem 'Aperture Science Enrichment Center' auf Gordon Freeman, den Protagonisten der "Half-Life"-Serie. Ein kleiner Fan-Traum wird damit wahr, dass die beiden bekanntesten Charaktere des Half-Life-Universums aufeinander treffen und sich sogar die Klinke in die Hand geben.

Der Film orientiert sich mehr an einem humoristischen Ansatz und beleuchtet Gorden Freeman nicht so ernst, wie im ebenfalls vor kurzem erschienen Kurzfilm "Half-Life: Enter the Freeman". Chell und Gorden erwehren sich nämlich ein paar hartneckiger Soldaten, die Gordon auf die Pelle rücken wollen, doch haben die beiden durch ihre hochtechnologiesierte Bewaffnung, sprich Portal Gun und Gravity Gun, einen schon fast unfairen Vorteil. 

Selbstredend, handelt es sich hier um einen Low-Budget-Film und man hat sogar an der Sprachausgabe gespart. Regie führte übrigens ein Herr namens Michael Shanks, der auch weitere kleine Filmchen mit guten Effekten auf seinem Youtube-Kanal "Timtimfed" präsentiert.

Schaut doch einfach mal rein. Viel Spaß!








Bis dahin - Tschödeldö





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen