23.10.12

[52 Games] - Des Lötsels Räsung


Rätsel. Ich liebe Rätsel. Rätsel sind toll, aber auch gerne mal sehr frustrierend...


#39 - Rätsel
- Assassin's Creed II (PS3) -


Wenn es um Rätsel geht, dann erinnere ich mich natürlich gerne an die verschiedenen Point & Click Adventures zurück, die ich gespielt habe. Vornehmlich natürlich die von Lukas Arts, wo man auch gerne mal im die Ecke denken musste. Vorallem bei Monkey Island...

Was mich aber auch begeistert, sind Verschwörungstheorien, der Mystriöse und das Geheimnisvolle. "Assassin's Creed II" hat das ganze zusammengeführt. Denn nicht nur die Hauptstory war mit Verschwörungen und Geheimnissen gespickt, sondern auch die Sidequests. Und damit meine ich die von allen geliebten oder auch gehassten Glyphen.

Mit freundlicher Unterstützng von http://assassinscreed.wikia.com/wiki/Glyphs

Die Glyphen sind ab einem bestimmten Punkt im Spiel in den Städten verteilt. Sie wurden von einer ominösen Person mit der Bezeichnung "Subjekt 16" in die Erinnerungen einprogrammiert. Diese Glyphen müssen von Ezio bzw. Desmond dechiffriert werden. Die erste Glyphe ist noch in die Story verwoben, während man die folgenen optional verfolgen kann. Mich hat schon die erste Glyphe gefesselt, weil jede Glyphe ein kleiner Teil eines Videos freigeschaltet hat, das "Die Wahrheit" genannt wird. Das Dechiffrieren der einzelnen Glyphen war keine leichte Aufgabe, denn die Dinger waren mit verschiedenen Rätseln sehr gut verschlüsselt. So musste man Ringrätsel lösen, wo ein Rundes Bild in verschiedene Ringe unterteilt wurde, die man unabhängig oder auch abhängig von einander bewegen konnte. Auch gab es Bilder wo man Templersymbole suchen musste. Man musste Gemälde oder Erfindungen einem bestimmten Oberthema zuordnen, Sprachaufzeichnungen zusammensetzen, Schachpartien gewinnen, oder Zahlenrätsel lösen. Das Ganze ging dann auch schon auf die Gehirnzellen, denn die Rätsel hatten es schon sehr oft in sich. Man hätte es auch einfacher haben können, aber Komplettlösungen benutzen ist für Noobs.
Die ganzen Verschwörungstheorien um Mahatma Gandhi, Henry Ford, Nikola Tesla, Adolf Hitler oder Thomas Edison, haben meine Neugier auf die folgenden Glyphen weiter angefacht.

Ich erinnere mich dabei gerne an einen Abend, wo ich zwei Freunde zu Besuch hatte und die wollten unbedingt mal "Assassins's Creed II" sehen. Und spaßeshalber hab ich ihnen mal die Glyphen gezeigt. Danach saßen wir ganze drei Stunden zusammen und haben uns durch die kryptiscen Bildchen  gearbeitet, bis wir alle "Lötsel geräst" haben. Ein kleiner Wortdreher meines Kumpels. 





Bis dahin - Tschödeldö





Kommentare:

  1. Ok, Komplettlösungen sind für Noobs. Absolut richtig! Aber wie gehst du denn vor, wenn du bei einem Rätsel echt mal hängen bleibst und keinen Lösungsansatz findest? Gibt es da ein Patentrezept aus dem Hause PeteBACK™? Ich tue mich zum Beispiel grundsätzlich mit Zahlenrätsel schwer und ärgere mich, wenn ich stundenlang an dem selben Rätsel hänge und die Story stehenbleibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war eigentlich eher ironisch gemeint.
      Selbst ich hab schon in verschiedenen Situationen nach der Lösung im Internet gesucht. Zum Beispiel für Easter Eggs oder Secrets, die man so nicht bekommen würde, weil's im Spiel nicht expliziert erklärt wird. :D

      Sinn von Rätseln soll es sein, das Spiel zu bereichern und nicht es unerträglich zu machen. Da muss man dann entscheiden was man will. Seinen Ehrgeiz prüfen, oder die Story weiter verfolgen. Wenn es um gute Rätsel geht, dann ist die Prof. Layton-Reihe beispielhaft, für gute Rätselsysteme. Und was will man? Rätsel die fordern, oder Pille-Palle-Rätsel, die jeder in 5 Sekunden schaffen kann.

      Patentrezept...Wenn es um Zahlenrätsel geht, hilft mir immer sie aufzuschreiben und ein bisschen auseinander zu nehmen. Das ganze besser durchdenken, dann klappt das schon.

      Wenn man allerdings Rätsel einbaut, die schwer sind und dann eine Skip-Funktion einbaut, wie Deadalic das in "Harveys neue Augen" gemacht hat, dann ist das Rätsel sinnlos. Da musste ich mir schon an den Kopf fassen.

      Löschen
    2. Dann bin ich also mit meinem Kommentar voll in deine rhethorische Falle getappt. :D Das war natürlich Absicht damit sich hier sonst niemand zum Deppen macht. :)

      Generell scheint das ein neuer Trend bei Point and Click Adventures zu sein es dem Spieler so einfach, wie möglich, zu machen. Man nehme nur allein das Feature sich per Spacebar die Hotbuttons anzeigen lassen zu können. Und eine Rätselskipfunktion hatten die großen Spiele ja auch schon länger (siehe Black Mirror-Reihe etc).

      Frogwares hat die älteren Sherlock Holmes-Teile ja sogar in einer "remastered" Version neuveröffentlicht nur um diese Features einzubauen und das Handling zu verbessern.

      An sich nutze ich sie, wenn ich die Spiele privat spiele das ganze Zeug auch aber nur wenn ich wirklich zu ungeduldig werde und mir den Weg zur nächsten Komlettlösung sparen möchte. Wozu auch wenn es Ingame schon das nötige Werkzeug gibt.

      Löschen
  2. Ich hatte von Pokemon Blau eine Komplettlösung xD Zählt das auch?
    Ich wünschte, ich könnte mich mal von der AC-Sucht meines Liebsten anstecken lassen, aber irgendwie schaff ich es nicht.. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach die Komplettlösung hatte ich auch. Da waren aber auch Pokemon Sticker drin und tolle Illustrationen :D

      Tja, AC ist halt nicht für jederman bzw. frau etwas. Wenn einen der zweite Teil nicht kickt, dann wird das nie was xD

      Löschen
    2. Och, so zuschauen tu ich bei AC eigentlich ganz gerne - aber selber spielen? Dazu bräuchte es dann doch einen weiblichen Hauptcharakter *g*

      Der Film Children who chase lost voices klingt suuuuuuuuper, warum haben wir nicht schon früher mal Animes geguckt? Muss nur mal schauen das ich den irgendwo zu gucken bekomme, ich kann mir irgendwie nicht vorstellen das meine Videothek den hat..^^" Kennst du irgendwie.. eine Seite, wo man das schauen könne :'D? Meine altbekannten haben den irgendwie alle nicht..

      Löschen
    3. Pff weiblicher Charakter. Immer diese Feministinen...

      Löschen
    4. Ja! Voll vernachlässigt und so! Aber gabs da nicht nen (angekündigten) Teil für die Vita, mit Frau?

      Wegen dem Film.. ja, ach weißt du, ich halte mir da immer beides offen, wenn ich DICH frage UND selbst google ;P So hab ich jetzt eine Alternative (movie2.to) zu der Quelle, die ich gefunden habe. Ha!

      Löschen
    5. Für die Vita soll der Protagonist ne Frau sein, joar. Aber hast du ne Vita? :D

      Löschen