25.09.12

[52 Games] - Eine Tradition ihn zu knechten


Wieder 52 Games, wieder ein nettes Thema.
P.S.: Ich hab' Hunger.

#35 - Tradition
- Final Fantasy; Verschiedene Teile -

http://de.finalfantasy.wikia.com/wiki/Cid

Wenn es um Traditionen in Videospielen geht, dann fällt mir als erstes ein Mann ein. Ein Mann, dessen Existenz durch jedes Teil der Reihe geknechtet wird und dem Spieler oftmals nützlich war und gute Dienste leistete. Er ist ein Held, ein Kämpfer, ein Visionär, ein Erfinder, ein Mechaniker und ein Abenteurer.

Klar geht es dabei um die Figur des "Cid", der in verschiedesten Persönlichkeiten in den Final Fantasy Teilen auftritt. Er wird dabei immer als Wissenschaftler/Erfindet dargestellt und steht oft in Verbindung mit Transportmittel, wie den Flugschiffen zum Beispiel. Ob nun in "Final Fantasy VII" als Cid Highwind, einem Raketenwissenschaftler und dem Piloten des 'Highwind'-Luftschiffs, in "Final Fantasy II" als reiner Luftschiffkapitän mit einer Transportfirma, in "Final Fantasy IX" als König eines hochtechnologisierten Reiches, oder in 'Crystal Chronicles' als Segelschiffkapitän und Abenteurer - Cid ist in jedem Spiel allgegenwärtig. Er kann dabei als spielbarer Charakter auftreten, aber auch als NPC oder story-relevater Charakter. Mir ist er am meisten in seinen Rollen in "FF VII" und "FF IX" in Erinnerung geblieben. Ein Final Fantasy ohne einen Cid ist kein richtiges Final Fantasy und so sollte diese Tradition niemals gebrochen werden.





Bis dahin - Tschödeldö





Kommentare:

  1. Verrückt, aber ich kann mich an den Charakter gar nicht erinnern... muss ich wohl demnächst noch mal einen Final Fantasy Teil auspacken!

    P.S. Dann iss doch was.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach echt nicht?^^ Welche Teile hast du denn?

      Löschen