31.08.12

Spidey is back in black


Ich hätte ja niemals gedacht, dass mein Blog irgendwann mal unterstütz wird, im Sinne von Rezensionsmaterial. Aber ich wurde heute eines besseren belehrt!

Heute war ich mal wieder im Comicladen meines Vertrauens und bin dann mit dem Verkäufer meines Vertrauens im Comicladen meines Vertrauens, vertrauenswürdig ins Gespräch gekommen. Als ich dann darauf gekommen bin, dass ich einen Blog habe und das ich über einen gewissen Comic, den dich gerade kaufen wollte, bloggen werde. Da hat er mir ihn doch glatt den Comci als Rezensionsmaterial umsonst überlassen. Dafür bin ich sehr, sehr dankbar, weil es vorallem meinen Geldbeutel schont. :)

Und was er mir überlassen hat, war;

Diese Version von Spider-Man hat ja schon für einiges an Aufruhr in der Szene gesorgte. Im Spinnen Outfit steckt auch nicht mehr Peter Parker, denn die Story spielt nach dem Tod der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft, nachdem diese vom Green Goblin besiegt wurde. Neuer Held ist Miles Morales ein Junge der zur Hälfte afroamerikanische und zur anderen Hispano-Wurzeln hat.

Ich war sehr gespannt auf diese alternative Storyline und hab sie nun endlich in den Händen und bis sehr gespannt! Ich hoffe es kommt mal etwas neuer Wind in Spider-Mans Alltag. Ich werd mich dann zu gegebener zu dem Comic äußern! :)





Bis dahin - Tschödeldö





Kommentare:

  1. Ist das jetzt die Antwort auf Stan Lees alternative DC Stories? :D

    Daß dein Comichändler deines Vertrauens ihn dir geschenkt hat, ohne eine Gegenleistung zu verlangen spricht jedenfalls für den Verdacht, daß dieses Heft nicht so dülle läuft. Aber da habe ich keinen Überblick. Ich suche noch meinen generellen Comicüberblick. Irgendwie mal wieder.^^

    AntwortenLöschen
  2. Lass uns deine schonungslose Meinung wissen. Ich weiß noch nicht, ob ich mir die neuen Spidey-Comics geben will.

    AntwortenLöschen