07.03.12

Konsumfreude: Ob der DHL-Transporter wohl ein Autobot ist...


Konsumfreude ist wie immer die schönste Freude. Und noch viel größer wird die Freude, wenn man noch einen Großteil des Preises nicht selber bezahlen muss. :) Das tolle ist, dass ich zum Geburtstag einen Gutschein für Amazon bekommen habe, yay! Nun hab ich das Geld auf einer Pappkarte endlich gegen materielle Güter eingetauscht und somit meine Filmsammlung ein sehr wichtiges Kapitel meiner Jugend hinzugefügt.


Alle drei Transformers Filme in der Blu-Ray Steelbook Edition und das für grade mal fünf Euro die ich zahlen musste. Ich weiß, dass es sehr viele Fans der Filmreihe gibt, aber auch sicher genau so viele Gegner. Das liegt wohl an der Handlung, den Figuren und bestimmt auch am Regiesseur Micheal Bay selbst. Der Mann wird ja gerne als Special-Effects-Regiesseur bezeichnet, leider hat das schon irgendwo seine Richtigkeit. Aber die Filme machen mir sehr viel Spaß und sich von der technischen Seite her über jeden Zweifel erhaben. Ich werde meine helle Freude an diesen Filmchen haben. Zumal ich als Kind ein sehr großer Fan der Transformers Zeichentrickserie war, die Sonntag morgens im Fernsehen lief, das waren noch Zeiten. :) Und nun sind sie in edler Filmlänge zu sehen und das in einer grandiosen Umsetzung. Was will man da als Transformers Fan mehr?


Was haltet ihr von den Transformers und vorallem was haltet ihr von den Filmen?


Bis dahin - Tschödeldö


Kommentare:

  1. Mein Bruder und ich hatten damals zwei Transformer mit denen wir uns "bekriegt" haben. Ich kann dir aber nicht mehr sagen, welche es waren. xD
    Die Filme habe ich nicht gesehen. Aber ich verbinde mit ihnen auch nur die beiden Spielzeuge und keine nostalgische Kindheitserinnerung. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Spielfiguren hatte ich auch. Aber ich glaube es waren nicht die Originalen, eher so nachgemachte, weil sich ja jedes Auto was ich in nen Roboter verwandeln kann einen Transformer nennen darf xD

      Löschen