03.01.12

Anmerkung des Verfassers: !! [ Point & Click Gespaße ] !!


Grüß euch liebe Leser und willkommen zu einer neuen Episode aus der Reihe;

 EPIC FLASHGAMES

Dieses Mal hab ich mir das Thema "Point & Click Adventure" vorgenommen und werde euch wieder einmal drei Prachtstücke der Flashgamegattung präsentieren. Klicken wir uns doch einfach mal rein! :)




Wir fangen an mit Gretel und Hansel. Dieses Adventure basiert wie der Titel schon sagt auf dem Märchenklassiker den jeder kennen sollte. Hier wurde die Geschichte nur ein klein wenig erweitert und um einiges morbider gestaltet als sie eigentlich sein sollte. Der Plot besteht halt daraus das die Eltern die Kinder nicht mehr ernähren können und die Mutter beschließt die Kinder im Wald auszusetzen. Gretel und Hansel werden zwar in ihren Zimmer eingeschlossen, doch Gretel findet ein Schlupfloch unter ein Sitzbank und kann das Haus verlassen. Nun geht es damit weiter, in gewohnter Point & Click Manier Steine zu sammeln, die ja wie man weiß, den Weg zurück nach Hause markieren sollen.
Doch aufgepasst. Die Welt ist nicht so freundlich wie sie scheint, denn an jeder Ecke könnte ihr der Tod lauern. Das Spiel enthält einige bösartige Szenen der Tode der zwei Kinder, doch wenn man es schlau anstellt kann man das vermeiden. Es gibt einiges zu entdecken. Features, extra Gegenstände und mehrere Enden und Achievments. :)
Das Spiel selbst ist in putzige Bilder aus Tusche und Aquarell gehalten, genauso wie die Figuren selber. Auch ein zweiter Teil ist schon erschienen und erzählt die Geschichte spannend weiter.

PSF: 9/10


Vorago ist ein Horror Point & Click Adventure, das wirklich gut gemacht ist und vorallem spannend ist. Ein Pärchen verunglückt mit ihrem Auto auf einer Straße außerhalb der Stadt, in der nähe nur eine Tankstelle. Die Frau kann den Unfall unverletzt überstehen, nur der Mann hat eine Kopfverletzung und benötigt einen Arzt. Also wird kurzerhand alles aus dem Auto mitgenommen was nützlich sein könnte und auf gehts zur Tankstelle. Dort erfahren die beiden davon, dass seltsame Wesen in der Gegend ihr Unwesen treiben und schon einige andere Leute Schutz in der Tankstelle gesucht habe. 
Nun geht es nicht nur darum Hilfe zu rufen, sondern ums nackte Überleben und das Tankstellenpersonal ist dabei leider keine große Hilfe...
Das Spiel ist in einer düsteren, bedrohlichen Optik gehalten und Sachen zum mitnehmen und benutzten fallen einem nicht sofot ins Auge, man muss sich genau umschauen.
Die Story ist ungefähr die eines schlichten Horrorfilms im Low-Budget-Bereich, die Interaktion macht das ganze ander dennoch spannend und sehenswert! :)


PSF: 10/10


  The Journeys of Reemus ist eine Point & Click Adventure Reihe um den Abenteurer Reemus und seinen blauben, bärenartigen Begleiter Liam. In dem Adventure geht es darum den König über eine bevorstehende Invasion von Außerirdischen zu informieren. Man muss sich also den Weg zum Schloss bahnen, wobei einem allerhand Steine in den Weg gelegt werden, die man durch die Benutzung von Gegenständen und der Umgebung aus dem Weg schaffen muss.
Der Stil und die Charaktere sind stark fantasylastig geprägt und man kann gespannt sein was im nächsten Bild für Kreaturen und Schausplätze auf einen warten. Die Rätsel sind nicht allzu schwierig, dennoch sind einige kleine Kopfnüsse dabei. Das Abenteuer zieht sich über mehrere Kapitel und ist noch nicht abgeschlossen. Man darf gespannt bleiben! :)

 PSF: 9/10


So und nun wünsch ich viel Spaß beim anspielen und knobeln und verabschiede mich damit! :)

Bis dahin - Tschödeldö


Kommentare:

  1. Ich werde die Leute vermissen aber nicht die Schule! Diese letzten Monate sind so verdammt stressig und kraftraubend....studierst du?

    AntwortenLöschen
  2. Oh ._., was wolltest bzw. willst du denn studieren?

    AntwortenLöschen