02.08.11

Es ist ein schöner Tag zum taggen!

Yihaa ich wurde bei Formspring getaggt und da dacht ich mir ich könnte das auch gleich mal auf den Blog ausweiten, natürlich auch gleich ein Tag zum richtigen Thema :D
Na dann wollen wir uns mal nicht lumpen lassen und stürzen uns in Vergnügen!

1. Lieblings Filmgenres?
Eigentlich mag ich Horrorfilme am liebsten, bzw. kann man das Mysteri-Genre auch noch dazu nehmen. Ich liebe das Unbekannte, das Schaurige, was aber leider dazu geführt hat, dass ich nicht mehr wirklich vor Filme gruseln kann, erschrecken ja, aber gruseln? Ähäh.
Doch auch das Si-Fi bzw. Fantasy-Genre gefällt mir. Ich könnt eigentlich sagen, mein Filmgeschmack geht durch alle Genres, aber die eben genannten dominieren da eindeutig.

2. Lieblings Produktionsländer?
Ehrlich gesagt wäre das USA. Weil da wirklich die meisten Filme gedreht, oder besser produziert werden die ich gesehen hab und auch schaue. Doch es sind eher die Ausnahmen die interessant sind. Zuum einen wäre da Spanien, weil bisher alle spanischen Filme die ich gesehen hab hervorragend waren, vorallem was die Horrorfilme angeht ;D
Zum anderen auch Japan, weil ich ja Manga und Anime Fan bin und somit sind auch japanische bzw. auch koreoanische Filme gucke, obwohl sich diese Filme schon von europäischen oder amerikanischen unterscheiden, vorallem was Emotionen angeht.

3. Lieblings Schauspielerinnen?
Da wäre zum einen Emma Stone weil sie wunderbar sympathisch rüber kommt und grade mal am Anfang einer hoffentlich großen Karriere steht. Jemand der schon auf eine lange Karriere zurückblicken kann ist  Maggie Smith, eine grandiose Schauspielerin. Und zum Schluss noch Meryl Streep, weil ich selten eine Schauspielerin gesehen hab, die so wandelbar in ihren Rollen ist.

4. Lieblings Schauspieler?
Oh da war ich mal großer Fan von Nicolas Cage, aber bei dem was er in den letzten Jahren abgeliefert hat muss man sich schon fragen, was mit dem Mann eigentlich los ist. Andere die mir immernoch gefallen sind Jim Carrey, Mark Wahlberg, John Cusack und jemand der ganz aus der Reihe fällt, Gérard Depardieu.

5. Lieblings Regisseure?
 Da kann ich mich wohl auf ein paar beschränken, nämlich David Lynch, ein klasse Regiesseur für Mystrie und auch Horror, wer schonmal Twin Peaks oder Eraserhead gesehen hat, weiß wovon ich spreche.
Zum anderen wäre da noch Quentin Tarantino und Michael Bay, ja ich weiß, Michael Bay ist nur Special Effects, aber seine Filme machen einfach Spaß! :]
Dazu noch M. Night Shyamalan,  und auch ein großer Meister des Mysteriösen, dann noch Danny Boyleund und zum Schluss der Großmeister, der Eine, der Wahre, Martin Scorsese.

6. Lieblings Komödien?
 Ich schätze da ist ganz vorne die Scary Movie Reihe mit dabei, ich hab glaub ich noch bekeiner Filmreihe so sehr gelacht. Ganz dicht gefolgt und eigentlich auch auf dem ersten Platz ist die Nackte Kanone Reihe mit Leslie Nielsen, Gott hab ihn selig :(
In einer ganz anderen, einer viel absurderen Liga spielen die Monty Python Filme wie Das Leben des Brian, Die Ritter der Kokosnuss und Der Sinn des Lebens.

7. Lieblings Actionfilme?
 Ich glaube da könnte man zuerst Pulp Fiction nennen, dicht gefolgt von Lord of War und dann natürlich die Bourne-Filme. Danach kämen noch Shoot'em Up, Sin City, Departed, HERO und Natürlich die Stirb Langsam-Reihe.

8. Lieblings Romanzen?
 Romanzen...also..ich muss sagen...das mir dazu eigentich gar nichts einfällt. Romanzen sind nicht so mein Fall :-/

9. Lieblings Dramen?
  Nun...das erste Drama woran ich denke ist Stadt der Engel mit Nicolas Cage, damals war er noch ein guter Schauspieler...
Als Kriegsdrama gibts noch Letters From Iwo Jima, Flags Of Our Fathers und Der Soldat James Ryan.
Dann wären da noch Goodbye Bafana, Schindlers Liste, Der Tintenfisch und der Wal, Engel und Joe und Kammerflimmern, die beiden letzten sogar zwei deutsche Filme. Ich glaub was Dramen angeht, sind wir ganz gut :D

10. Lieblings Roman/Comic-Verfilmungen?
Ganz vorne mit dabei sind natürlich die Herr der Ringe Filme. Erstklassig! Schindlers Liste, auch eine Romanvorlage hat mich tief getroffen. Per Anhalter durch die Galaxis wurde nicht sooo genial umgesetzt, dennoch hat der Film den Charme und den Witz des Bucher gut eingefangen.
Was Romane angeht, kann man die ganzen Stephen King Filme dazu nehmen, weil die eigentlich alle gut sind. Außer Der Rasenmährmann :-/
 Comic-Verfilmungen sind ja immer so ne Sache. Ich nenne mal als erstes Scott Pilgrim vs. The World. Die beste Comic-Verfilmung die ich je gesehen hab. Auch Sin City wurde klasse adaptiert sowei auch The Watchmen. Rund um die Marvel Comics nenne ich da den ersten X-Men Film und den neusten X-Men: Erste Entscheidung.
Wenn ich mal auf die Mangawelt zurückgreifen darf, gibt es zwei wunderbar-glaubhafte Liveaction Movies von Detecitve Conan

11. Lieblings Horrorfilme?
Och da könnte ich sehr weit ausholen, denn wie gesagt, Horrorfilme sind genau meine Welt. Ich denke ich fange mal an mit Ereaserhead. Ich liebe die so genannten Oldschool Horrorfilme. Dazu gesellen sich noch Friedhof der Kuscheltiere, ES und Der Nebel. Ja das sind alle Stephen King Filme, denn die sind immer Klasse. Dazu kommt dann natürlich auch noch The Shining von Stanley Kubrick aus den 80ern. Neuere Filme wären...The Blair Witch Projekt, ein Film der mir nachts immernoch unbehagen bereitet wenn ich ihn gucke. Dann nehm ich noch The Last House On The Left dazu und ganz sicher Devil. :)

12. Schlechtester Filme aller Zeiten?
Meiner Meinung nach ist das wohl die schwerste Frage. Eigentlich hat auch jeder auf den ersten Blick schlechte Film irgendwo seine Vorzüge.
Aber ich glaub ich bin da mal ganz kritisch. Als ersten wäre das Buried Alive. Ich hab mich bei keinem Film so tötlich gelangweilt wie bei dem Schinken in der Kiste. :-/
Dann wäre da noch Skyline, über den ich ja schon ne Kritik geschrieben hab, ich hab selten dümmere und sinnlosere Dialoge gehört.
Zum Schluss noch die Adaption der Dragonball Mangas. Die grausamste, lächerlichste und sinnfreiste Verstümmelung einer Comicvorlage die je auf eine Filmrolle gepresst wurde -.-


Das waren die 12 tollen Fragen zum Thema "Filme" mir hats eigentlich Spaß gemacht und wird auch wieder mal einen Tag bearbeiten :)
Also dann empfehle ich mich und die guten, oben genannten Filme und sage Tschödeldö!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen